Made in Austria - Roman Rohrmoser

Glück gehabt. Roman Rohrmoser passierte bei den Dreharbeiten zu Made in Austria, was jeder Freeskier fürchtet: er löste eine Lawine aus. Doch alles geht gut: es kann weiter gesprungen werden.

Skifahrer von Kindesbeinen an. Mit zwei Jahren zum ersten Mal. Am liebsten ist Roman Rohrmoser in Mayrhofen/Zillertal unterwegs, weil es da die schnellsten Aufstiegsmöglichkeiten und die fettesten Runs gibt und Europas größten Fuhrpark, der täglich „perfekt geshaped“ wird. Und auf jeden Fall: zahlreiche Traumabfahrten mit Panorama-Spots. Auf der „Harakiri“ oder dem „Devil’s Run“ kann man sich austoben. Im Vans Penken Park Mayrhofen warten auf Freestyle-Begeisterte fünf voneinander abgegrenzte Lines, die auch kombiniert befahrbar sind.

Weitere Informationen und Tour-Termine zu „Made in Austria“ gibt es unter www.made-in-austria.info. Mehr zur Produktion unter www.ydreamproduction.com und bei www.roman-rohrmoser.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: