Meet the Stars beim IMS - Oktober 2011

Intensive Begegnungen beim International Mountain Summit mit Alexander Huber, Dean Potter und Adam Ondra. Für 3 GlobetrotterCard Event Gewinner und ihre Begleitpersonen wurde dieser Traum war. Bei bestem Herbstwetter haben in Brixen (Südtirol) Nadine aus Köln, Christian aus Erfurt und Stephan aus Weisendorf mit den drei Stars der Kletterszene auf Tuchfühlung gehen können.

Die Gewinner erreichten voller Vorfreude das Dörfchen Brixen in Südtirol. Eines war schnell klar: Egal ob Hobbybergsteiger oder Profis - alle teilten die selbe Leidenschaft für die Berge. Das stellte sich beim ersten Aufeinandertreffen beim International Mountain Summit Wochenende bereits heraus. Dean Potter zeigte bei seinem Vortrag am ersten Abend viele Filmausschnitte von seinen Touren.

Am nächsten morgen ging es dann auf zu einer Wanderung:
Wir brachen früh auf. Mit dabei waren Adam Ondra und Alexander Huber. Der Weg war abwechslungsreich und nicht beschwerlich, sodass man sich gut dabei unterhalten konnte. Man hat sich untereinander austauschen können und interessante Tipps für das Auskundschaften der Umgebung bekommen. Nach einiger Zeit machten wir an einem schönen Aussichtpunkt die erste Pause, man hatte einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft: Ein sehr geeigneter Zeitpunkt, um mit Alexander Huber ein Foto zu machen oder ihm persönliche Fragen zu stellen. Das Interview mit ihm war sehr interessant, da seine natürliche und offene Art zu Tage trat und man einen kleinen Einblick in sein privates Leben erhalten konnte. Es war sehr bewegend, als er über seine inneren Ängste gesprochen hat und seine Beweggründe für das Klettern dargestellt hat. Im Mittelpunkt stand dennoch immer seine kleine Tochter Anna, die ihm schnell die Show stehlen konnte. Auch das Interview mit Adam Ondra war mehr als eindrucksvoll. Man konnte sehr viel über seine Persönlichkeit erfahren und einen Einblick in seine Denkweise erhaschen, die sich manchmal auch als ein bisschen verrückt erwies. Die Wanderung endete auf einer gemütlichen Alm, auf der wir uns stärkten und die Sonne genossen. Auch hier trat Alexander Huber ohne irgendwelche Allüren auf, sondern verhielt sich auch sehr zurückhaltend, immer energiegeladen und menschlich.

Den krönenden Abschluss stellten am selben Abend die Vorträge von Adam Ondra und Alexander Huber dar, in denen man ebenfalls ein Gefühl von großer Leidenschaft und Liebe vermittelt bekommen hat, welche die Sportler beim Klettern empfinden, aber auch den Adrenalin-Kick und der Drang zur immer fortwährenden Steigerung. Vor allem die Bilder und Filme, mit denen die Präsentationen unterstützt wurden, waren sehr fesselnd und beeindruckend. Beide ließen die Zuschauer in die Welt des Kletterns eindringen und wollten ihre Erfahrungen mit dem Publikum teilen und in dem Einen oder Anderen vielleicht auch versteckte Sehnsüchte wecken.

Alle GlobetrotterCard Events auf 4-Sesaons.TV gibt es HIER

Informationen zum IMS 2012 findet Ihr bei den Kollegen von 4-Seasons.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: