Melissa Buhl - O-Ton

Sie ist Weltmeisterin und zeigt überall, dass beim 4 Cross keiner so einfach an ihr vorbeikommt. Die Downhill-Riderin Melissa Buhl aus den USA hat den Nissan Nightsprint gewonnen. Hier ihr Interview.

Bevor sie ihre erfolgreiche Karriere als Mountainbike-Profi gestartet hat, hat sie lange nach einer Sportart gesucht, die so richtig zu ihr passt. Sogar mit Cheerleading hatte sie es probiert. Das war mit acht. Nach langer Überzeugungsarbeit kaufte ihr Vater endlich ein BMX. Es ging nun nicht verletzt mit Knochenbrücken ins Krankenhaus sondern steil bergab – und heute ist die Weltmeisterin nicht mehr aus dem Renngeschehen wegzudenken. Am Schönsten an ihrem Beruf findet sie, wie übrigens viele Mountainbike-Rider, dass sie das tun darf, was sie am liebsten macht: Mountainbike-Fahren. Und damit auch noch Geld verdient. Und ganz nebenbei die Welt kennenlernt.

Weitere Infos gibt es unter www.melissabuhl.com

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: