Norwegen: Angeln im Romsdalsfjord

Der Romsdalsfjord in Norwegen bietet nicht nur spektakuläre Landschaften, sondern ist auch ein absolutes Paradies für ambitionierte Angler. Auf 94 Kilometer Länge erwartet euch hier eine riesige Auswahl verschiedener Fischarten.

Die Hauptsaison fürs Fischen im Romsdalsfjord ist von Januar bis Oktober. Vor allem Dorsch, Seelachs, Schellfisch, Hering, Makrele, Lumb und Leng sind hier zahlreich vertreten.

Vor Ort werden auch organisierte Touren auf traditionellen Fischerbooten oder Kuttern angeboten. Auf den windgeschützten Seiten der Inseln und innerhalb der Fjorde könnt ihr von kleineren Booten aus angeln. Und auch Uferangeln mit Kunst- und Naturködern ist an vielen Stellen möglich.

Von Oslo aus könnt ihr in die Region Romsdal fliegen, die ca. 500 Kilometer von Oslo und 450 Kilometer von Bergen entfernt ist. Der Flug dauert ca. eine Stunde.

Eine Übersicht der Bootsvermietungen für eure Angelausflüge vor Ort gibt es auf visitmolde.com

Zurück zur Topstory geht es HIER

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: