Outdoor mit Hund - Hundefrisbee

Dogfrisbee ist eine rasante Sportart für Hund und Herrchen. Jede gefangene Scheibe ist ein Erfolgserlebnis. Es gibt dabei keinen Trick oder Wurf, den Hund oder Mensch unbedingt beherrschen müssen. Der Spaß am Teamwork steht eindeutig im Vordergrund.

Timo Kehlbeck und seine Hündin Ronja trainieren täglich mit der Frisbee-Scheibe. Dreimal pro Woche absolvieren beide zusätzlich ein spezielles Kür-Training. Bei Turnieren werden nämlich nicht nur das Werfen und Fangen der Frisbee bewertet, sondern auch eine zweiminütige Freestyle-Vorführung. Hier werden Hund und Herrchen vor allem in Punkto Zusammenspiel und Teamwork beurteilt.

Um Dogfrisbee zu spielen, braucht man auf jeden Fall spezielle Hundescheiben, die entweder weich oder bissfest sind. Wichtig ist, dass das Material beim Aufbiss des Hundes nicht splittert.

Mehr Infos zum Thema Hundefrisbee findest du auch unter www.crazyflyndogs.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar