Paddle Fever

Kajaklegende Olaf Obsommer erklärt, warum Kajakfahren mit so viel Spaß verbunden ist! Mit von der Partie ist wieder die Elite der deutschen Kajakfahrer. Gedreht wurde der Film in Deutschland, Norwegen und in der Schweiz.

Olaf Obsommer ist der Hitchcock des Kajak-Films. Wenn nicht in den Flüssen der Erde, so ist er häufig in den Wassergebieten des Alpenvorlandes anzutreffen. Solotouren unternimmt er am liebsten in der Brandenberger Ache, direkt vor seiner Haustür: "Da kenn ich jede einzelne Biegung, jeden Stein und auch alle heiklen Stellen". Einige der spektakulären Szenen des Wildwasser-Streifens Paddle Fever hat er auch in seinem Hauswasser bei Nußdorf gedreht.
In Paddel Fever zeigen die Nußdorfer Kajakprofis, die zum großen Teil in einer Wohngemeinschaft auch zusammen wohnen, warum der Wildwassersport mit so viel Spaß verbunden ist.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: