Patrouille des Glaciers - Imagefilm

53 Kilometer und 3994 Höhenmeter liegen bei der Patrouille des Glaciers vor den Teilnehmern. Zeitungen nannten den "Gebirgswettlauf der Ironman durch Schnee und Eis". Für viele Teilnehmer ist Ankommen das Ziel. Doch einige Teams schaffen die Strecke in Rekordzeiten von unter sechs Stunden!

2014 feierte die PDG 30-jähriges Jubiläum. Doch eigentlich ist sie ein ganzes Stück älter. 1943 war die Welt im Krieg und die Gebirgsbrigade 10 der Schweizer Armee an der hochalpinen Grenze zu Italien stationiert. 18 Dreierpatrouillen sollten ihren Durchhaltewillen in einem Wettkampf beweisen; die gelangweilten Soldaten waren begeistert. Bei der dritten Austragung stürzten drei Teilnehmer in eine Gletscherspalte des Mont-Min-Gletschers. Die Armee verbot darauf das Rennen. Erst 1984 lancierten zwei Unterwalliser Offiziere die erste PDG nach dem Verbot. Seither heißt es alle zwei Jahre: Vive la PDG.

Alle Infos zur PDG findet ihr auf www.pdg.ch.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar