Share this


Embed-Code für Video-Player (Breite 768px)

Embed-Code für Video-Player (Breite 560px)

Die Wissenschaftler an Bord der Polarstern führen Messungen in der unwirtlichen Umgebung der Antarktis durch.

Anfang Februar 2007 startete das Forschungsschiff Polarstern vom Alfred-Wegener-Institut auf eine Expedition in die Antarktis. Das Ziel auf dem kältesten, trockensten und windigsten Ort dieser Erde war die Prydz Bucht und diese liegt östlicher als die Polarstern jemals zuvor gewesen ist. Mit dem Ablegen in Punta Arenas in Chile und der Überfahrt ins Ewige Eis startete für über 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das große Abenteuer Antarktika. Sturm, die ersten Eisberge und dickes Packeis: Die Antarktis ist auch heute noch einer der unzugänglichsten Orte der Erde und nur wenige Lebewesen konnten sich an das Leben in der Kälte anpassen.
Weiterführende Links:
www.realnature.tv
www.polarjahr.de

Winterjacken bei globetrotter.de
realnature.png
realnature.tv im Netz
Hemden für's Trekking
Ferngläser bei globetrotter.de
Stirnbänder bei globetrotter.de
AWI.png
Alfred-Wegener-Institut im Netz
Doppeljacken bei globetrotter.de
AWI.png
Alfred-Wegener-Institut im Netz