Pure Ascent

Mit der Reihe Pure Ascent gibt es das richtige Equipment für Leichtgewichts-Nutzer wie Christian Stangl. Der Skyrunner vertraut bei seinen Speedaufstiegen auf ultra-leichtes Material. Eben Pure Ascent.

Christian Stangl sieht das Bergsteigen mit anderen Augen. Achttausender sind für ihn eine Tagestour. 24 Stunden plante der österreichische Skyrunner beispielsweise wieder für den K2 im Karakorum ein. Eine knackige Tagestour. Eine neue Art des Alpinismus will Stangl damit etablieren: Berglauf kombiniert mit Bergsteigen. Natürlich gelingen die Geschwindigkeitsbegehungen nur auf gespurten Wegen. Das stört den Österreicher aber nicht. „Natürlich kann ich diesen Sport nur forcieren, wenn an einigen Bergen genügend Leute unterwegs sind“. Mit dem K2 hat es im Juli allerdings nicht geklappt, wieder musste Christian Stangl sich geschlagen geben. Auf 8300 Meter blieb der Gipfelgang im Schnee stecken.

Weitere Informationen zur Reihe "Pure Ascent" gibt es unter www.mammut.ch. Mehr zum Skyrunner Christian Stangl unter www.skyrunning.at

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: