RACE FOR THE NOSE

Die Nose im Yosemite National Park ist die berühmteste Speedkletterroute der Welt. Doch wer kann sie am schnellsten klettern? Schon seit Jahrzehnten liefern sich hier die absoluten Topathleten einen spannenden Wettkampf um den ersten Platz: Dean Potter, Hans Florine, die Huberbuam und zuletzt sogar Ueli Steck. Die Geschichte einer rekordverdächtigen Route.

„Mittlerweile sind wir an einem Punkt angelangt, wo es wirklich gefährlich wird, weiterzumachen,“ meint Kletterstar Dean Potter, der seit November 2011 zusammen mit Sean Leary den aktuellen Speedrekord von 2 Stunden 36 Minuten und 45 Sekunden hält. Schürfwunden inbegriffen. Und das obwohl er sich schon längst vom klassischen Wettkampfklettern verabschiedet hatte. Dachte er. Der Faszination „Nose“ kann sich eben kaum ein Kletterer entziehen. Sean Leary bringt es auf den Punkt: „Mit der Nose sind wir noch lange nicht fertig. Ich glaube es geht noch schneller!“

Zurück zur Reel Rock Film Tour 2012 Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar