Red Bull X-Alps 2013 - Tag 2

Der zweite Tag der Red Bull X-Alps 2013 kann als “Tag der Flüge” bezeichnet werden. Nahezu perfekte Flugbedingungen für einen großen Teil der Athleten haben das Feld der 31 Teilnehmer aus 21 Nationonen weit auseinander gezogen. Doch noch liegt der größte Teil der insgesamt 1.000 Kilometer vor den Athleten.

Das Flugwetter hat der Schweizer Titelverteidiger Christian “Chrigel” Maurer einmal mehr perfekt ausgenutzt. Vom zweiten “Turnpoint” Dachstein aus hat er über 200 Kilometer in der Luft verbracht und sich so einen respektablen Vorsprung auf die Konkurrenz “erflogen”. Nimmt der Schweizer somit weiter unaufhaltsam Kurs auf den Titel-Hattrick – oder können seine Verfolger Boden gut machen?

Zurück zur Topstory Red Bull X-Alps geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: