Red Bull X-Alps 2015 Highlights - Tag 3 und 4

Schweiz vor Österreich und Deutschland. Maurer vor Guschlbauer und Huber - so sieht es derzeit aus bei den Red Bull X.Alps 2015. Der Vorsprung des dreifachen Gewinners der Red Bull X-Alps, Christian Maurer wächs dabei weiter an.

Auf dem Weg zum 4. Checkpoint in Lermoos war der Schweizer ganze 80 Kilometer lang in der Luft. Sebastian Huber und Paul Guschlbauer kamen mit etwas Abstand hinter dem führenden am Fuße der Zuspitze an. Guschlbauer musste die letzten Kilometer aber zu Fuß zurücklegen, da er ein Stück entfernt vom Ziel landen musste. Das Führungs-Trio profitierte aber weiter von gutem Wetter, während die Verfolger schon mit Regen, Blitz und Donner kämpfen mussten - Fliegen also ausgeschlossen.

Die Red Bull X-Alps ist ein internationaler Wettkampf für Gleitschirmteams im Biwakfliegen, der erstmals 2003 durchgeführt wurde. Er gilt als der härteste Gleitschirm-Wettkampf der Welt und als eines der härtesten Adventure-Races der Welt, da er über mehrere Tage ohne Pause und Erholung geht.

Wir berichten mit täglichen Webcasts von den Red Bull X-Alps 2015.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: