Reisen mit Hurtigruten - Dem Seeadler auf der Spur

Zu den bekanntesten Fjorden in Norwegen gehört unbestritten der Trollfjord. Er bleibt vielen Hurtigruten-Reisenden ins Gedächtnis, weil schon die Einfahrt in den zwei Kilometer langen Fjord mit knapp 100 Meter doch recht eng ist. Ganz zu vergessen, dass auch die steil in die Höhe ragenden Felswände die Passagiere beeindrucken.

Mit ein bisschen Glück lassen sich im Trollfjord auch die seltenen Seeadler blicken, die hier leben und jagen. Sie gehören zu den größten Greifvögeln Europas und sind mit einer Flügelspannweite bis zu 244 Zentimetern ausgestattet.

Wenn ihr wissen wollt, mit welchem Fernglas Tierfilmer Andreas Kieling Tiere beobachtet, klickt DIESES VIDEO!

Zurück zum Topthema Skandinavische Wochen geht es HIER.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: