Rheinradweg - Teil 1

Auf 210 Flusskilometern Länge schlängelt sich der nordrheinwestfälische Rheinradweg von Bad Honnef bis nach Emmerich - durch malerische Regionen, an lebendigen Metropolen, mittelalterlichen Städtchen und Erlebnisparks vorbei. Auf einer Fahrradtour entlang des Rheins könnt ihr nicht nur wunderschöne Flusslandschaften, sondern auch Nordrhein-Westfalens kulturelle Highlights entdecken.

Im ersten Streckenabschnitt geht es vom Drachenfels südlich von Bonn bis nach Köln:

Der südlich von Bonn gelegene Drachenfels ist 321 Meter hoch und laut Nieblungen-Sage hat hier ursprünglich mal ein echter Drache gehaust. Ein Ausflug auf den Gipfel lohnt sich auch heute noch, denn von hier aus habt ihr einen fantastischen Blick auf das Umland - bis zum Siebengebirge, zur Rheininsel und über das gesamte Rheintal.

Auf der anderen Seite des Rheins bietet sich ein Abstecher ins nur wenige Kilometer entfernte Bonn mit seiner bekannten Museumsmeile an.

Und auch Köln hat als größte Stadt im Rheinland einiges zu bieten: Neben Theatern, Museen und Galerien ist der Kölner Dom ein echter Publikumsmagnet. Er ist Wahrzeichen der Rhein-Metropole und sogar weltweit eine der größten und bedeutendsten Kathedralen...

Nähere Infos zum Rheinradweg in NRW mit seinem konkreten Routenverlauf, den Unterbringungsmöglichkeiten und dem kulturellen Angebot der Region findet ihr unter www.rheinradweg.net

HIER geht es zurück zur Topstory!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: