ROSE ultraSPORTS: Südafrika

Unter dem Namen ULTRA SPORTS ROSE RACING TEAM kämpfen Steffen Thum und Simon Gegenheimer um Weltcuppunkte bei Mountainbike-Rennen im Cross-Country-Bereich. Die letzten vier Wochen haben die beiden Profi-Biker in Südafrika verbracht. Ihr Ziel: Sich beim diesjährigen Cross-Country Weltcup in Pietermaritzburg für die nachfolgenden Europaweltcups einen Startplatz unter den Besten 60 zu sichern...

Zwar konnten die beiden beim diesjährigen Weltcup in Südafrika leider nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen – sie landeten entgegen ihrer Hoffnungen „nur“ auf den Plätzen 88 und 96 – doch schon am 7. April gibt es die nächste Chance bei der Marathon World Serie in Südfrankreich. Nun geht es für die beiden Top-Athleten nach vier Wochen Südafrika aber erst mal zurück auf die Ostalb.

Und da man auch als Profi-Mountainbiker nicht 24 Stunden am Tag im Sattel sitzt, gibt dieses Video ein paar Einblicke, was die beiden Weltcup-Fahrer abseits der Strecken in Südafrika so alles erlebt haben...

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: