SALEWA - "PATH OF ROSES: A girls skiing episode in Kashmir" - Teil 2

Im zweiten Teil von „PATH OF ROSES“ nutzen die Freeriderinnen den starken Schneefall für einen Ausflug ins benachbarte Srinagar – das politische Zentrum der Region. Es schneit unaufhörlich: Innerhalb von nur zwei Tagen fallen ganze eineinhalb Meter Neuschnee! Eva und Katharina lernen unter anderem Arif Khan kennen: einen indischen Skirennfahrer, der den Skisport in Indien bekannter machen will. Mit ihm zusammen machen die Österreicherinnen die Tiefschneehänge im Kaschmir unsicher...

Die Pir Panjal Range Gebirgskette im Baramula Distrik wird nur vom markanten Gipfel des Nanga Parbat (8125m) überragt. Im kleinen Skidorf Gulmarg gibt es die höchste Bergbahn der Welt, die noch aus den 70-er Jahren stammt und Skifahrer aus aller Welt auf knapp 4000m Höhe transportiert: Willkommen im Freeride-Paradies mit langen Runs, steilen Rinnen und unberührtem Powder.

Die Freeskierinnen Eva Walkner aus Kuchl (AT) und Katharina Schuler aus St. Anton (AT) sind im Februar 2011 in den Kaschmir gereist, um die einzigartigen Freeride-Bedingungen vor Ort zu testen. Mit dabei waren auch Fotograf Yves Garneau und Filmemacher Marcel Karp. Das Resultat: ein Freeskiing-Streifen mit grandiosen Landschaftsaufnahmen und jeder Menge Action!

Eva Walkner ist Mitglied des SALEWA alpineXtreme Teams und die erste Österreicherin, die sich je für die Freeride World Tour qualifizierte.

Viel Spaß mit dem zweiten Teil!

Weitere Infos zu Top-Freeriderinnen findest Du in unserem Themenspecial "Girls-Power: Starke Mädels im Schnee.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar