Schwalbe Transalp 2012: Das ROSE Serviceteam in Action

Wenn 1.300 Rennradfahrer in sieben Tagen über 17 Alpenpässe fahren und dabei 808 Kilometer zurücklegen wie bei der Schwalbe Tour TransAlp, dann haben vor allem die Serviceteams alle Hände voll zu tun. Für das ROSE Serviceteam bedeutete das anstrengende Arbeitstage. Warum sie diesen Stress aber trotzdem gerne auf sich nehmen, erzählen sie in unserem Video.

Ohne sie würde bei den großen Radrennen dieser Welt nichts laufen: Die Serviceteams. Auch das ROSE-Serviceteam um Dennis und Co. kam bei der Schwalbe Tour TransAlp gar nicht aus dem Reparaturstress raus. Schließlich konnte jeder Radler, der ein Problem mit seiner Rennmaschine hatte, sein Bike in die Hände der ROSE-Mechaniker geben. Der Dank von vielen Teilnehmern ist ihnen sicher!

Bei der diesjährigen Schwalbe Tour TransAlp legten vom 24. bis zum 30. Juni 1.300 Biker aus 27 Nationen 808 Kilometer (inklusive 18.877 Höhenmeter) zurück. Das Rennen startete in Mittenwald und führte über 17 Pässe der österreichischen und italienischen Alpen bis nach Arco in Nähe des Gardasees. Bei den Herren sicherte sich das Team SKINS-Flachau-Mailis.de mit den Fahrern Hans-Peter Obwaller und Johannes Berndl den Sieg. Bei den Damen gewannen Marina Ilmer und Beate Zanner vom merkur-druck.com/girls-Team.

Wer bei der nächsten Schwalbe Tour TransAlp mit dabei sein will: Jetzt schon einmal die Woche vom 23. bis zum 29. Juni im Kalender rot anstreichen!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: