Seeadler bei Gartow - Flusslandschaft Elbe

Seeadler-Beobachtung bei Gartow im Elbgebiet: Wo der Seeadler wieder auftaucht ist die Natur noch intakt. Der Lebensraum des Greifvogels soll weiter verbessert werden, so dass der "König der Lüfte" langfristig in Detuschland eine Zukunft hat.

Deutschlands drittgrößter Strom, die Elbe, fließt durch eine Landschaft voller Besonderheiten und stiller Sensationen. Ein Mosaik unterschiedlichster Lebensräume beheimatet eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Naturliebhabern bietet sie zu jeder Jahreszeit faszinierende Erlebnisse wie die Beobachtung des Seeadlers im niedersächsischen Gartow. In der Seegeniederung unweit von Schloss Gartow fühlt sich Deutschlands Wappenvogel wieder wohl. Urige Auenwälder und nahrungsreiche Gewässer bieten ihm alles was er braucht. Das Projekt "Natur erleben" des NABU Niedersachsen, der Rut- und Klaus Bahlsen Stiftung, des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue, der Samtgemeinde Gartow und des Niedersächsischen Umweltministeriums bringt Menschen die Schönheit dieses einzigartigen Landschaftraumes näher. Erkunden lässt sich die Elbtalaue am besten mit dem Fahrrad auf dem Elberadweg.

Weitere Informationen zum Seeadler-Projekt:
http://niedersachsen.nabu.de

Weitere Informationen zum Schutzgebiet unter:
www.elbetal.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: