Sicher Klettern - Ausrüstung beim Indoor-Klettern

Die richtige Ausrüstung ist für den Kletterspaß in der Halle unverzichtbar. Was alles zur Grundausrüstung gehört, verrät uns DAV-Sicherheitsexperte Florian Hellberg.

Zur Grundausrüstung gehören: ein Seil, der Hüftgurt, Expressschlingen, Verschlusskarabiner, Sicherungsgerät, selbstverständlich Kletterschuhe und einen Magnesiumbeutel. Zum Klettern in künstlichen Kletteranlagen verwendet man ein sog. dynamisches Einfachseil, das man an der 1 auf der Banderole leicht als solches erkennen kann. Es sollte 60m lang sein, die Seilmitte ist markiert. Einfachseile gibt es mit den Durchmessern 9,2 bis 11 mm. Anfänger kommen mit Seilen mit einem Durchmesser von 10mm gut zurecht, da sie etwas scheuer- und reißfester sind als dünnere Seile.

Weitere Informationen gibt es unter www.alpenverein.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar