Sicher Klettern - Partnercheck

Der Deutsche Alpenverein rät: Bevor man in die Kletterroute einsteigt, sollte man unbedingt einen gegenseitigen Partnercheck durchführen. Checken und Checken lassen! Heißt die Devise.

Korrektes Anseilen und das Beherrschen der Sicherungstechnik sind die wichtigsten Voraussetzungen beim Klettern. Denn Kletterer und Sicherer tragen beide eine große Verantwortung. Deshalb sollten noch vor dem Einstieg in die Wand Gurtverschluss und Anseilknoten überprüft werden, das Sicherungsgerät korrekt in Bereitschaft gebracht und das Seilende abgesichert werden. Eine Untersuchung schwerer Unfälle der DAV Sicherheitsforschung zeigt: Wird der Partnercheck konsequent und gewissenhaft vor dem Losklettern durchgeführt, sinkt das Risiko einen Unfall zu erleiden deutlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.alpenverein.de

Weiterführende Filme: