Skating - Diagonalskating

Vor allem bei sehr steilen Anstiegen macht es Sinn, den Diagonalschritt anzuwenden. Charakteristisch für diese Bewegungstechnik ist die diagonale Arm-Bein-Arbeit.

Wenn ihr am Berg Mühe habt, einen längeren Gleitschritt auszuführen, solltet ihr auf die Diagonaltechnik umschwenken. Hierbei gibt es zwar immer noch eine Gleitphase, aber sie ist sehr viel kürzer. Die Technik kommt dem Grätenschritt sehr nahe.

Weitere Tipps zur richtigen Skilanglauftechnik und Kurse zum Langlaufski findet ihr auf der Website der Skischule Klingenthal

Und wer auch im Sommer trainieren möchte, findet HIER das richtige Equipment.

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: