Skating - Zweitakter (asymmetrisch rechts)

Die Führarmtechnik gehört zu den asymmetrischen Bewegungsformen im Skilanglauf. Beim Zweitakter rechts wird der rechte Arm stärker eingesetzt!

Der rechte Arm wird dabei zwar zeitgleich mit dem anderen Arm, aber leicht versetzt vor dem linken Arm geführt. Auf jeden zweiten Beinabruck kommt ein Armzug.

Diese Skatingtechnik (auch asymmetrischer Zweitakter genannt) hilft euch vor allem an steileren Bergen, bei hängenden Loipen und in Kurven.

Weitere Tipps zur richtigen Skilanglauftechnik und Kurse zum Langlaufski findet ihr auf der Website der Skischule Klingenthal

Und wer auch im Sommer trainieren möchte, findet HIER das richtige Equipment.

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: