Skitour: Mont Blanc - Variante II

Einmal auf dem höchsten Berg der Alpen stehen – für viele Bergsteiger ein Lebenstraum. Stolze 4810m misst der Mont Blanc – im Sommer ist er überlaufen wie kaum ein anderer Berg. Im Winter ist zwar ebenfalls viel los, aber im Vergleich zum Sommeransturm ist es deutlich ruhiger.

Anfahrt: Chamonix, Parkplatz der Montenvers-Zahnradbahn auf 1050 m.

Tour Variante 2: Du kannst auch von Chamonix zur Plan de l'Aiguille und dann über die Refuge des Grands Mulets aufsteigen. Der weitere Aufstieg zum Grand Plateau ist allerdings stark eisschlaggefährdet und im Aufstieg hälst du dich lange in der kritischen Zone auf. Deshalb ist der Umweg über den Dome du Gouter anzuraten. Von dort steigst du dann über den Bosses-Grat auf.

Für die Abfahrt bieten sich wieder verschiedene Möglichkeiten an: zurück auf dem Anstiegsweg über das Mer de Glace, über den Bosses-Grat zur Vallot-Hütte und von dort mit den Skiern zum Grand Plateau, durch die Nordflanke zum Grand Plateau oder zurück zum Col de la Brenva durch „Le Corridor“ zum Grand Plateau. Von hier Abfahrt zum Petit-Plateau und über die Grand Mulet-Hütte weiter zum Glacier des Pellerins, den du dann hinab zur Mittelstation der Midi-Bahn am Plan de´l Aiguille fährst. Zum guten Schluss: Abfahrt nach Chamonix.

Ausrüstung: normale Skitourenausrüstung, Gletscherausrüstung

Weitere spannende Wintersport- und Outdoor-Videos findest du unter http://www.sebmontaz.com/

Mehr Skitourenbeschreibungen findest Du in unserem Themenspecial "Die schönsten Skitouren im Alpenraum"

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: