Susatti - Klettersteig über dem Gardasee

Die Via Ferrata Fausto Susatti (Schwierigkeitsgrat K2/B) bietet eine unbeschreibliche Fülle an landschaftlichen Impressionen und zählt zu den schönsten Klettersteigen der Alpen. Der Blick auf den Gardasse ist atemberaubend.

Ausgehend vom Bergdorf Biacesa erklimmt sie die 909 Meter hohe Cima Capi über den außergewöhnlich fotogenen Südgrat hoch über dem tiefblauen Wasser des Gardasees. Der Abstieg führt über den nicht minder beeindruckenden Sentiero Attrezzato Mario Foletti (ebenfalls K2/B).
Wer einen langen, steilen und beschwerlichen Aufstieg in mediterranem Klima nicht scheut, der wird mit einem perfekten Blick auf Riva del Garda und dem See belohnt. Die teilweise gesicherte Via ferrata Fausto Susatti führt, den Lago di Garda im Rücken, über den Südgrat auf den Cima Capi, Geschichtsunterricht inklusive. In den Fels gesprengte Kavernen wechseln mit alten Feuerstellungen und Schützenlöchern des Ersten Weltkrieges.

Weitere informative Tourenberichte und Filme über die schönsten Bergtouren der Alpen gibt es unter www.real-adventure.eu

Weitere Tipps zu Klettersteigen in unserem Themenspecial Via Ferrata - Italiens schönste Klettersteige

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: