Share this


Embed-Code für Video-Player (Breite 768px)

Embed-Code für Video-Player (Breite 560px)

Tag 2 des Overland Tracks. Nach einer Nacht mit über das Zelt springenden Kängurus starten Darrel und seine Trekking-Freunde zur zweiten Etappe. Heute geht es von Waterfall Valley nach Windermere.

3 Stunden Fußmarsch liegen zwischen Start und Etappenziel. Doch die Anstrengungen beim Wandern lassen die vier Trekker sicherlich schnell die frostige Nacht vergessen. Der Overland Track führt übrigens abseits von Straßen im Cradle Mountain - Lake St. Clair-Nationalpark am höchsten Berg Tasmaniens (dem Mount Ossa, 1617m) vorbei und endet am tiefsten See Australiens, dem Lake St. Clair. Der Track bewegt sich dabei in Höhen von 700m bis 1030m und führt durch Gebiete mit alpiner Vegetation und Regenwald. Sechs Tage braucht der durchschnittliche Wanderer, auch wenn es Leute gibt, die ihn in weniger als 8 Stunden absolviert haben.

Weitere Informationen zum Overland Track gibt es direkt unter www.overlandtrack.com.au
Den vollständigen Wanderbericht und tolle Fotos von Darrell und Gill gibt es unter multicolouredplanet.com/Grundlefly/Overland_Track bzw. grundlefly.com

Mehr über den Overland Track auf 4-Seasons.de

Hüte bei globetrotter.de
Softshells bei globetrotter.de
Trekkingstiefel bei globetrotter.de
Mützen bei globetrotter.de
Trekkingrucksäcke bei globetrotter.de
Kamera-Umhängetaschen bei globetrotter.de
Zelte bei globetrotter.de
Mützen bei globetrotter.de
Alles für die Outdoor-Küche bei globetrotter.de