TIBET: Tafelfreuden, Tsampa und Buttertee

Im tibetischen Hochland führen die Nomadenvölker einen harten Kampf ums Überleben. Die wilde Natur bietet kaum Anbau- und Weidefläche. Die einzigen Nutztiere, die hier Futter finden, sind die Yaks. Sie bilden die Lebensgrundlage der Bergnomaden und versorgen sie mit Milch und Fleisch, das frisch, getrocknet oder als Wurst verzehrt wird.

Mehr über Tibet erfahren?

Fotograf York Hovest ist mit einem bildgewaltigen Vortrag in der Reihe NATIONAL GEOGRAPHIC PRÄSENTIERT unterwegs. Drei Tage begleitete der Münchner Fotograf den Friedensnobelpreisträger Dalai Lama im Jahr 2011. Eine Zeit, die Ihn nicht mehr loslässt. Kurze Zeit später gab York Hovest dem Dalai Lama ein stilles Versprechen: Er würde nach Tibet, in die Heimat des Dalai Lama, fahren, um das Leid, aber auch die Schönheit des Landes und des tibetischen Volkes zu dokumentieren...

Infos und Tickets gibt es auf outdoorticket.net.

Zum Topthema TIBET geht es HIER.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar