Tube - Bedienungsempfehlung des DAV

Tubes gehören zu den beliebtesten dynamischen Sicherungsgeräten auf dem Markt. Die Pluspunkte: sie sind leicht bedienbar und vermeiden Krangelbildung im Seil. Aber sie müssen richtig bedient werden.

Zu den Tubes zählen die meisten Sicherungsplatten, -röhren und -ösen, wie Stichtbremse, Reverso und ATC. Den bei allen diesen Geräten beruht die Bremswirkung auf der Reibung des Seils an zwei Knickstellen am Gerät und einer im Karabiner. Die Benutzungshinweise der Hersteller sind insbesondere bei unterschiedlichen Seilstärken unabdingbar. So ist das Tube mit einem zu schweren oder zu steifem Seil nur schwer bedienbar. Deshalb unbedingt die Bedienungsanleitung beachten.

Den richtigen Umgang mit dem Tube vermitteln auch spezielle Kurse der Sektionen des Deutschen Alpenvereins unter www.alpenverein.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar