Uckermärkische Seen

Der Naturpark Uckermärkische Seen liegt inmitten der wasserreichen, sanft gewellten Uckermark. Sein lebhaftes Relief entstand während der Weichseleiszeit vor über 15.000 Jahren. Absolut sehenswert.

Naturräumlich mit der Feldberger Seenlandschaft verbunden, sind die über 200 Seen im Naturpark ebenso ein eiszeitliches Erbe wie die bis zu 120 Meter hohen Endmoränenrücken. Typisch für diese Region sind die vielen Rinnenseen, die Sölle und Moore. Die Hälfte des Naturparks nehmen Wälder ein. Mit der im 12. Jahrhundert einsetzenden deutsch-pommerschen Besiedlung und der damit verbundenen Waldrodung entstand eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft mit Hecken, Wiesen, Äckern und Feldgehölzen.

Weitere Informationen zum Schutzgebiet unter:

www.uckermaerkische-seen.de und www.mugv.brandenburg.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: