Unterwegs mit Reiner Harscher: Rajasthan

In Rajasthan beobachtet Fotograf Reiner Harscher mit der Kamera das Leben in den kleinen Dörfern am Rande der Wüste Thar. Eine filmische Reiseerzählung in ein farbenprächtiges Land.

In den letzten Jahren zieht es den Fotografen und Filmer immer wieder in die Halbwüsten und Wüsten Indiens. Kaum eine Region Indiens ist farbiger als Rajasthan. Da sind die großen prächtigen Maharaja-Paläste, genauso wie die kleinen Dörfer, wo die Menschen ein teilweise archaisches Leben führen. Der Höhepunkt einer jeden Reise bildet der Kamelmarkt von Pushkar und das Vollmondfest am Rand der Wüste Thar. Der Name Thar wurde übrigens von dem Wort t`hul abgeleitet, einer Bezeichnung für die Sanddünen der Region. Die große indische Wüste liegt in einem klassischen Wüstengürtel, der die Erdkugel zwischen 15 und 30 Grad nördlich und südlich des Äquators umspannt.

Weitere Informationen und mehr spannende Reiseerzählungen gibt es unter www.harscher.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar