VAUDE-Zelte: "Hogan Ultralight"-Serie

Die extrem leichten Trekkingzelte der „Hogan Ultralight"-Serie hat VAUDE für ein bis zwei Personen konzipiert. Sie sind maximal nur 1.700 Gramm schwer und verfügen über ein geringes Packmaß.

Dank beidseitiger Silikonbeschichtung ist das Außenzeltmaterial der „Hogan Ultralight"-Serie sehr robust. Für noch mehr Stauraum im Fußbereich sorgt ein eingearbeitetes Kurzgestänge. Die Apside ist von beiden Seiten verstaubar. Durch „O-Doors“-Konzept lassen sich die rundum öffnenden Türen in Verstautaschen unterbringen. Die stufenlos einstellbare Belüftung bringt im Innenraum des Zeltes ein gutes Klima. Vor Regenschauern schützt eine Bodenwassersäule von 10.000 Millimetern, die Wassersäule am Außenzelt beträgt 3.000 Millimeter.

Die „Hogan Ultralight"-Serie" besteht aus den Modellen „Hogan Ultralight“, „Hogan Ultralight XP“ und „Hogan Ultralight Argon“. Im „Hogan Ultralight“ können zwei Personen schlafen, es verfügt über ein Gewicht von 1.700 Gramm. Auch das „Hogan Ultralight XP“ ist auf zwei Personen ausgelegt, bringt aber nur 1.500 Gramm Gewicht auf die Waage. Mit nur 1.370 Gramm ist das „Hogan Ultralight Argon“ das leichteste Modell der Serie. Es ist etwas kleiner als die beiden anderen Zelte und für ein bis zwei Personen ausgelegt.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar