W. Millers Children of Winter - Kitzbühl

Das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel war sein schnellstes Rennen. 2003 war das. Mit Warren Miller kehrt der heutige Big Mountain-Skier Daron Rahlves nach Österreich zurück und entdeckt wahre Traumspots.

In der Saison 2003 stürzte sich der US-Skirennfahrer Daron Rahlves als schnellster die berüchtigte Streif in Österreich herunter. Der Start der „Superbowl“-Abfahrt war für den Kalifornier das Beste: dort oben im Häuschen zu stehen, auf das Startsignal zu warten und dabei den „Dämonen“ der Strecke ins Auge zu sehen. Die Streif muss gefährlich sein, sagt er. Zum Rennen hat er jede Menge Freude mit ins österreichische Kitzbühel gebracht; wenn die kein Hotel für die Übernachtung hatten, hat er selbstlos die Plätze im Wohnwagen verteilt, den er sich bei den Weltcuprennen in Europa mit Bode Miller geteilt hat. 2006 hat sich Damon Rahlves aus dem Weltcup verabschiedet.

Weitere Informationen zu Daron Rahlves gibt es direkt auf seiner Homepage www.daronrahlves.com
Infos zum aktuellen Warren Miller Streifen: www.skitheworld.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: