Wüsten Amerikas 2: USA

Wüsten werden in den USA oft mit den Attributen „high desert“ und „low desert“ versehen; was dahinter steckt, erklärt Michael Martin im Kapitel über die Wüsten der USA. Chihuahua Desert und Mojave Desert sind wohl die berühmtesten.

Nordamerika weist mit der Chihuahua Desert, der Mojave Desert, der Sonora Desert und der Great Basin Desert vier Wüstengebiete auf. Weil sie gut zugänglich sind, gehören sie zu den besterforschten Wüsten der Welt. Entsprechend groß ist die Menge an Literatur und Kartenmaterial. Die Grenzen der einzelnen Wüsten decken sich jedoch nicht in allen Karten und Aufzeichnungen. So werden die Wüstennamen nicht nur für geologisch-tektonische Einheiten, sondern auch für vegetationsgeographische Regionen gebraucht. Hinzu kommt, dass amerikanische Geographen den Begriff »desert« wesentlich großzügiger auslegen als ihre europäischen Kollegen, die mit der Sahara eine »echte« Wüste vor den Toren Europas haben.
www.michael-martin.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: