Wüsten Asiens 2: Iran

900 Tage waren Michael Martin und Elke Wallner unterwegs, über karge Felsgebirge, in stundenlangen Sandstürmen, bittere Kälte aber auch mörderische Hitze. Und trotz vieler Gefahren erlebten die beiden einzigartige Augenblicke.

Die Episode Wüsten Asiens: Iran
Dieser Teil der Reise führt durch den Iran, das erste Ziel ist die Oase Bam von dort geht es weiter in die Wüste Lut und in die Salzwüste Große Kavir. Michael Martin und Elke Wallner sind unter anderem zu Gast bei einer nomadischen Großfamilie, wo sie die ersten Europäer sind, die von dieser Familie beherbergt werden. Eindrucksvolle Bilder bieten Einblicke in ihre Lebensweise und ihren Lebensraum.
Vor allem die Intensität und Schönheit der Bilder, aber auch deren Authentizität sind es, die die Filme über die Wüsten der Erde auszeichnen. Die beiden waren bewusst ohne externes Filmteam zu zweit auf einem Motorrad unterwegs, so dass die Filme »ganz nah dran« sind.
Weiterführende Informationen: www.michael-martin.de

Passende Produkte: