Bike-Lights

Das Licht am Fahrrad sehen die meisten Biker von der praktischen Seite: In der Nacht sehen und gesehen werden. Batteriebetriebene Front- und Rücklichter für das sportliche Rennrad oder Mountainbike, oder die dynamobetriebene Beleuchtung am Alltags-, oder Stadtfahrrad. Doch Bike-Beleuchtung kann noch viel mehr!

Wahre Kunstwerke zaubert moderne Beleuchtung auf die Reifen, oder auf die Straße. Monkey Light ist dabei sicher eine der ausgefallensten Licht-Techniken. Neben Sicherheit steht hier der Blickfang im Vordergrund.

Revolight lässt Passanten ebenfalls staundend auf dein Bike starren. Hier ist das Farbenspiel allerdings schon eingeschränkt und zeigt hinten Rot, vorne Weiß.

Nicht ganz so spektakulär, aber dafür unglaublich schlau funktioniert das Blaze Laserlight. Damit wirst du gesehen und zwar schon 5 Meter, bevor du überhaupt angekommen bist.

Allerdings sind die Lichtsysteme nicht unbedingt in Europa zugelassen. Wer sich doch lieber auf gewöhnliche Fahrradbeleuchtung verlassen möchte, findet diese bei Globetrotter.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte

Facebook Kommentar