Kaufberatung Schlafsack

Was schützt den Outdoorer vor Frostbeulen und garantiert erholsame Nächte auch auf den anstrengendsten Touren? Daunenklassiker oder moderne Kunstfaser? Dass die Kaufentscheidung nicht einfach ist, erklärt Georg Hermann, Globetrotter Ausrüstungs-Experte für Schlafsäcke.

Federbetten zum Mitnehmen: Der Schlafsack ist einer der wichtigsten Begleiter des Outdoorers in der Natur. Je nach Expeditionsgebiet verbringt er dort bis zu 12 Stunden in kuschelige Wärme gebettet. Klar, dass der Schlafsack mit Sorgfalt ausgewählt werden muss. Daune oder Kunstfaser? Letztendlich bestimmen das Einsatzgebiet, das dort vorherrschende Klima und die Art der Reise, welcher Schlafsack der richtige ist. Daune hat allerdings, so der Experte, im Vergleich zur Kunstfaser mehr Vor- als Nachteile: ein angenehmeres, natürlicheres und vor allem trockeneres Schlafklima, geringeres Gewicht und kleineres Packmaß. Aber auch die Kunstfaser kann einiges!

Alle weiteren Kaufberatungen auf 4-Sesaons.TV gibt es HIER

Die Textversion der Kaufberatung finden Sie auf 4-Seasons.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar