"Skandinavische Wochen" - Finnland

Finnlands Landschaft ist geprägt von endlosen Wäldern und malerischen Seen. Im Südosten gibt es hervorragende Gewässer zum Paddeln und Angeln, im Norden lädt die karge, leicht hügelige Natur zu ausgedehnten Trekkingtouren ein.

Finnland ist spärlich besiedelt - zumindest was die Spezies "Mensch" betrifft. In Karelien trifft man dafür auf einen großen Bestand an Bären und Wölfen. Und auch in den übrigen Landesteilen sind die Trails eher nach Vier- als nach Zweibeinern benannt: Ob Bärenrunde, Karhunpolku (Bärenweg) oder Susitaival (Wolfspfad). Vielerorts entlang der Wanderwege gibt es unbewirtschaftete Hütten, die kostenlos und für jedermann zur Verfügung stehen. Sie sind meist mit einer Schlaf-Plattform, Sitzgelegenheiten, einem Ofen, Kochmöglichkeiten, Axt und Feuerholz ausgestattet. Ansonsten gibt es in Finnlands Wildnis aber natürlich auch jede Menge Campsites an landschaftlich besonders attraktiven Plätzen.

Zu den Natur-Highlights zählen die Schären von Turku und die Sanddünen von Kalajoki. Geschichtsinteressierte können die Burgen in Hämeenlinna und Savonlinna erkunden. Und auch kulturell ist einiges los: Vor allem in Helsinki werden jedes Jahr zahlreiche Musik-Festivals, Jahrmärkte und Sportveranstaltungen organisiert.

Die schönsten Outdoor-Aktivitäten und Plätze stellen wir euch in unserer 4-Seasons.TV-Topstory vor. Wir wünschen viel Spaß in Finnland!

Alle unsere Topthemen auf 4-Seasons.TV findet ihr HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte