Wintertrekking - still unterwegs mit Schneeschuhen und Zelt

Eine Nacht im Zelt: Schön, aber gewöhnlich. Im Schnee: Unvergesslich. Die Königsdisziplin des Outdoor-Erlebens ist aber gar nicht so schwierig. Eine frostsichere Campingausrüstung, sichere Verhältnisse und einige Tricks sind alles, was man für das Abenteuer braucht.

Zelten im Schnee, in unberührten Winterlandschaften und absoluter Stille. Das muss kein Traum bleiben. Zur Ausrüstung gehört natürlich ein wintertaugliches Zelt, eine frostsichere Campingausrüstung mit Schlafsack, dicker Isomatte, Daunenjacke und am besten eine Gaslaterne. Eine Tour in abgelegene Landschaften gelingt im Winter besonders mit Schneeschuhen. Mit denen kann man dann auch gleich den Traum-Zeltplatz planieren und das Zelt aufbauen. Damit die Wintertour keine Tortour wird, haben wir die besten Tipps zum Wintertrekking für Euch gesammelt.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte

Facebook Kommentar