Cliff Diving Holland - Final Event

Beim ersten Tour-Stopp in Frankreich hat der Ukrainer Andrey Ignatenko den ersten Sieg für sich verbucht, jetzt hat der Engländer Gary Hunt den Anspruch auf einen Podestplatz für sich angemeldet.

Orlando Duque hatte dieses Mal seinen perfekten Sprung. Ohne einen einzigen Wasserspritzer tauchte der 34jährige Kolumbianer ins Wasser des Rotterdamer Hafenbeckens ein. Er erzielte 335,65 Punkte für seine Sprünge von der Plattform, die in 26 Metern Höhe an einem alten Hafenkran befestigt war. Zweiter wurde der Ukrainer Andrey Ignatenko, der Gewinner des Auftaktwettbewerbs. Gary Hunt, der vor dem zweiten Contest durch einen Sieg bei einem rennomierten Cliff-Diving-Wettbewerb in Mexiko Anspruch auf das Siegertreppchen angemeldet hatte, sprang auf Platz 3.

www.redbullcliffdiving.com

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: