Lust auf Winterurlaub in den Bergen bekommen?

Die heißesten Skifilme 2014/15 - Almost Ablaze

Tataaah: Teton Gravity Research (TGR) hat mit "Almost Ablaze" beim International Freeski Film Festival den Titel "Film des Jahres" gewonnen. Nicht ohne Grund: "Almost Ablaze" ist eine fulminante Mischung aus next-level-riding, aufgefangen auf höchstem cinematographischem Niveau.

"Almost Ablaze" - so heißt das neue Baby von TGR. Die Filmemacher versprechen progressive Rider, die über ihre Grenze gehen, um in neue Sphären einzudringen. Sie verprechen Rider, die auf der Suche nach Spannung den ganzen Planeten bereisen.

Das Urban-riding-Segment findet auf dem Gelände der Olympischen Winterspiele '84 in Sarajevo statt, das vom Krieg arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Dann zieht es die Rider nach Sella Nevea (Italien), eine für Freerider bislang noch recht unbekannte Gegend.

Das große Finale des Films findet in den kanadischen Rocky Mountains in Revelstoke statt, wo die komplette Garde der TGR-Rider auf die Bretter steigt. Sie zeigen, was in Sachen Freeridig gerade abgeht.

Rider:
Angel Collinson, Chris laker, Colter Hinchliffe, Dana Flahr, Dane Tudor, Dash Longe, Dylan Hood, Griffin Post, Ian McIntosh, Jonny Collinson, Joss Christensen, Karl Fostvedt, Mark Carter, Max Hammer, Nick Mcnutt, Sage Cattabriga-Alosa, Tim Durtschi, Todd Ligare.

Locations:
Grand Targhee Resort, Jackson Hole (Wyoming), Juneau (Alaska), La Grave (Frankreich), Revelstoke (Kanada), Sarajevo (Bosnien und Herzegowina), Selkirk Tangiers Heliskiing, Sella Nevea (Italien).

Lust auf weitere coole Trailer? Dann geh zurück zu unserer Topstory "Die heißesten Skifilme 2014/15 - Out now!".

Auf der TGR-Facebook-Seite bleibt ihr stets auf dem Laufenden, was bei TGR gerade los ist!

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: