Dourbie River

Bei den schönsten Wellen treffen sie alle zusammen. Stephane Pion, Raphael Tiebaut, Valentin Corote und Valentin Grollemund versuchen sich an der „Intergrale“ der Dourbie, eine Wildflussperle.

Die Dourbie im Zentralmassiv ist sicherlich eine der südfranzösischen Wildflussperlen: endlose Katarakte und Rutschen zwischen Granitmurmeln und die atemberaubende Waldlandschaft der Cevennen. Die Dourbie ist zwar mit 17 Kilometern nicht der längste Wildwasserfluss, aber einer der schwersten Wildflüsse Frankreichs. Die Schwierigkeiten bewegen sich hier im Bereich WW5/5+ - da kann man im oberen Teil der Schlucht für einen Kilometer Paddelstrecke auf jeden Fall eine Stunde veranschlagen.

Weitere Informationen zu Stephanes Kajaktrips gibt es unter http://stefunpion2.blogspot.com und unter http://resourcekayak.com

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: