Throw away - Bjarne Riis ist wütend

Noch 1996 gewann Bjarne Riss (Team Telekom) die Tour de France, schon im Jahr danach kratzten viele an seinem Thron. Allen voran sein eigener Teamkollege Jan Ullrich. Ob das ein zusätzlicher Grund war, der den sonst so besonnenen Dänen ausrasten ließ?

Er wollte noch einmal angreifen und es allen zeigen beim Zeitfahren auf der 20. Etappe der Tour de France 1997. Sich behaupten gegen den erfolghungrigen Jungspund Ullrich, der kurz davor stand, die Tour de France zu gewinnen.

Doch Riis' Fahrrad zickte. Immer wieder. Das wurde auch für den sonst ruhigen Dänen zuviel. Kurzerhand packte er es und beförderte es in den Straßengraben.

Insgesamt zählt die Tour de France 1997 aber ganz klar zu den Höhepunkten des Team Telekom: Jan Ullrich gewann die Tour mit einem überragenden Zeitvorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten, Erik Zabel gewann das Grüne Trikot, auch in der Teamwertung lag das deutsche Team vorn.

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: