TORTOUR Switzerland 2014: Check In

Trotz schlechter Wetterprognosen konnte der Auftakt zur 6. TORTOUR erfolgreich über die Bühne gehen. Am 14. August gab Schaffhauser Regierungspräsident Christian Amsler den Startschuss zum weltweit größten Ultra-Cycling Event!

Rund 550 Teilnehmer sind in diesem Jahr teils solo - teils in Teams an den Start gegangen. Zahlreiche Zuschauer bejubelten die Sportler zum Auftakt des Rennens!

Die schnellste Zeit für die 1km-lange Prologstrecke fuhrt mit 1 Minute 25,4 das schweizer 4-er Team "Schwitz for Kids" - gefolgt von Solo-Fahrer Mike Trachsel aus der Schweiz mit 1 Minute 25,5.

Die TORTOUR Switzerland gilt als das härteste Non-Stoprennen überhaupt und wird seit 2009 jedes Jahr in der Schweiz ausgetragen. Teilnehmen können sowohl Profi-Fahrer als auch ambitionierte Freizeitsportler.

Die insgesamt 1000 Kilometer lange Strecke führt über mehrere Alpenpässe mit ca.14.500 Höhenmetern.

Weitere Infos rund um die TOROUR Switzerland 2014 und alle Ranglisten findet ihr auch unter www.tortour.com

Zurück zur Topstory geht es HIER

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: