Tour de France 2014 - Etappe 18

Bei der 18. Etappe der Tour de France zwischen Pau und Hautacam stellt der Gesamtführende Nibali seine Stärke wieder unter Beweis und holt den Tagessieg. 1.10 Minuten nach ihm kommt Thibaut Pinot ins Ziel. Mit dem vierten Etappensieg ist Nibali der Sieg bei der Tour de France wohl nicht mehr zu nehmen.

Zehn Kilometer vor dem Ziel der 145,5 Kilometer langen Etappe zeigte Nibali der Konkurrenz noch einmal, was er kann: Er wehrte eine Attacke des US-Fahrers und Vuelta-Siegers Christopher Horner ab, zog dann sogar noch einmal das Tempo an und ließ ihn stehen.

Mit Nibalis starker Leistung am Berg brachte er vor allem den Träger der Bergtrikots, Rafal Majka (Tinkoff-Saxo), ins Schwitzen. Der Führende in der Bergwertung kämpfte sich bei der Etappe auf den dritten Platz und wird das Punkte-Trikot nach Paris bringen können.

Nibali führt im Gesamtclassement jetzt 7:10 Minuten vor Thibaut Pinot (FDJ) und 7:23 Minuten vor Jean-Christophe Peraud (Ag2r). Valverde (Movistar) rutschte auf den vierten Platz.

Mehr Informationen zur Tour unter www.letour.fr

Traumbike konfigurieren und 10% Rabatt sichern!
Als besonderes Highlight bietet ROSE euch wir zum Start der Tour de France auf die ROSE XEON DX Modelle 10 % Rabatt! HIER geht es zu den Modellen. Nur solange der Vorrat reicht!

Alle unsere Videos zur Tour findet ihr HIER.

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: