Tour de France 2014 - Etappe 7

In einem packenden Sprintfinale fuhr Matteo Trentin (Team Pharma-Quick) auf der siebten Etappe der Tour de France zum Sieg. Damit verwies er Peter Sagan (Cannondale) und Tony Gallopin (Lotto-Belisol) auf die Plätze zwei und drei. Führender im Gesamtclassement bleibt weiterhin Vincenzo Nibali (Astana).

Auf der 234,5 km langen Etappe von Épernay nach Nancy holt Matteo Trentin (Pharma-Quick) einen Überraschungssieg. Er setzt sich im kleinen Spitzenfeld um haaresbreite gegen den Top-Favoriten Peter Sagan (Team Cannondale) durch. Auf Platz drei folgt Tony Gallopin (Lotto-Belisol).

Trentin kann damit bereits seinen zweiten Tagessieg bei der diesjährigen Tour de France verbuchen.

In Gelb fährt weiterhin Vincenzo Nibali (Astana). Auf Platz 2 mit nur 11 Sekunden Abstand folgt sein Teamkollege Jakob Fuglsang. Peter Sagan (Team Cannondale) steht auf Platz drei mit 44 Sekunden Rückstand.

Mehr Informationen zur Tour unter www.letour.fr

Traumbike konfigurieren und 10% Rabatt sichern!
Als besonderes Highlight bietet ROSE euch wir zum Start der Tour de France auf die ROSE XEON DX Modelle 10 % Rabatt! HIER geht es zu den Modellen. Nur solange der Vorrat reicht!

Alle unsere Videos zur Tour findet ihr HIER.

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: