What a trip - Tschechien

Zweite Etappe: Tschechien. Das Highlight der Fahrt war für Maximilian Semsch Budweis. Aus der Stadt mit 95.000 Einwohnern in Südböhmen stammt nicht nur das Bier, hier gibt’s auch eine Uni.

Die ersten Tage waren wahrscheinlich die Schlimmsten. Muskelkater und Krämpfe können da ganz schön an den Nerven zerren. Körperlich hat sich Maximilian Semsch nicht auf die Tour vorbereitet, die Routenplanung war etwas dringender: „Training habe ich überhaupt keins gemacht, ich bin untrainiert am ersten Tag losgefahren. In den ersten Tagen lag mein Durchschnitt bei 35km pro Tag, nach drei Monaten konnte ich problemlos 130km fahren. Ich habe mich lediglich über die Einreisbestimmungen der einzelnen Länder informiert und viel mit Kameramännern gesprochen, wie ich die Reise alleine filmerisch am besten dokumentieren kann.“

Weitere Informationen, die DVD und bald auch alles über das neue Projekt gibt es unter www.what-a-trip.de

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: